TAKTKIN® nach BIRNER-JANUSCH

 

TAKTKIN® ist ein logopädisches Therapiekonzept für Kinder mit sprechmotorischen Störungen (z. B. einer Sprechapraxie). Es wurde von Beate Birner-Janusch, Diplom-Logopädin, entwickelt.

 

»Die kindliche Sprechapraxie ist eine Störung der willkürlichen Planung und Programmierung von Sprech- und Bewegungsfolgen. Andere Symptome können, müssen aber nicht hinzukommen.« 

BIRNER-JANUSCH, 2007

 

Durch eine kindliche Sprechapraxie können die Sprachentwicklung und in der Folge der Lese- und Rechtschreiberwerb nachhaltig negativ beeinflusst werden.

 

Durch gezielte Berührungen am Kiefer, im Gesicht und am Mundboden verdeutlicht die Therapeutin dem Kind, wie die Sprechbewegungen ausgeführt werden und unterstützt es darin, diese umzusetzen. Ziel der Therapie ist es, dass das Kind verständlicher und mit weniger Anstrengung sprechen kann.